Schwerpunkte

Nürtingen

HfWU belegt Platz zwei im Papieratlas

14.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) ist besonders „recyclingpapierfreundlich“

Hundert Prozent des in der HfWU-Verwaltung verwendeten Papiers ist Recyclingpapier – in der gesamten Hochschule sind es fast 90 Prozent. Dafür wurde die Hochschule jetzt ausgezeichnet. Beim Papieratlas-Hochschulwettbewerb erreichte die HfWU den zweiten Platz.

HfWU-Rektor Andreas Frey (Mitte) und Marketingleiter Andreas Bulling (Zweiter von links) nahmen die Auszeichnung von IPR-Sprecher Ulrich Feuersinger, Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter und Hochschulverbandschef Dr. Michael Hartmer (von links) entgegen.  Foto: privat
HfWU-Rektor Andreas Frey (Mitte) und Marketingleiter Andreas Bulling (Zweiter von links) nahmen die Auszeichnung von IPR-Sprecher Ulrich Feuersinger, Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter und Hochschulverbandschef Dr. Michael Hartmer (von links) entgegen. Foto: privat

NÜRTINGEN (hfwu). Beim Papieratlas-Hochschulwettbewerb machten erstmals Hochschulen mit über 5000 Studierenden ihren Papierverbrauch und die Recyclingpapierquote transparent. Dass es für die HfWU auf Anhieb zu Rang zwei reichte, freut Rektor Andreas Frey besonders: „Das passt hervorragend zu unserem Profil und macht deutlich, dass wir den Titel ,Modellhochschule für Nachhaltige Entwicklung‘ zu Recht tragen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen