Schwerpunkte

Nürtingen

"Heutige Strukturen sind nicht für die Ewigkeit"

12.06.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heutige Strukturen sind nicht für die Ewigkeit

CDU-Fraktionschef Dr. Joachim Pfeiffer will mehr Kompetenzen für die Region nicht von der Tagesordnung nehmen

Eine Bestandsgarantie auf ewig will der Fraktionsvorsitzende der CDU im Regionalparlament, Dr. Joachim Pfeiffer aus Plüderhausen, den Landkreisen am Mittleren Neckar nicht geben.

Dass er den jetzigen verwaltungsmäßigen Zuschnitt im Herzen des Ländles nicht gerade für das Gelbe vom Ei hält, daran ließ er im Gespräch mit unserer Zeitung auch nicht den geringsten Zweifel. Die Region werde weiter gebraucht, und zwar auf den verschiedensten Ebenen. Die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs sei zum Beispiel noch lange nicht abgeschlossen: Der nächste Qualitätssprung wird erst mit Stuttgart 21 möglich.

Mit der Ausschreibung der S-Bahn-Dienstleistungen sei man sogar europaweit Schrittmacher: Das ist schon eine spannende Sache. Und die neu geschaffene Metropolregion (zu der auch Teile der Regionen Franken, Neckar-Alb und Ostwürttemberg gehörten) mache die Region Stuttgart noch lange nicht überflüssig: Die projektbezogene Arbeit dort wird die Kooperation und Moderation unserer Verwaltung ganz besonders erfordern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen