Schwerpunkte

Nürtingen

„Hereinspaziert, hereinspaziert!“

17.12.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Hereinspaziert, hereinspaziert!“ heißt es noch bis zum 21. Dezember auf dem Festgelände in Oberensingen. Bereits zum vierten Mal gastiert dort der Nürtinger Weihnachtszirkus. Ein Besuch des Programms, das in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Tausendundeine Nacht“ steht, soll bei Jung und Alt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Den Zuschauer erwarten neben atemberaubenden artistischen Einlagen, hoch unter der Kuppel des Zirkuszeltes, und Slapsticknummern auch ein Pony, das behände über die weiß-roten Stangen, die sogenannten Cavalettis, trabt. Der Zirkusclown Pinko und seine Kollegen heißen alle Zuschauer an jedem Wochentag nachmittags um 16 Uhr zur Vorstellung herzlich willkommen, um sie für einen Nachmittag in die Welt des Orients zu entführen. Mit von der Partie sind in diesem Jahr auch die Kinder aus der Zirkusgruppe der Jugendkunstschule Nürtingen. Die jungen Artisten präsentieren ihre selbst entwickelte Choreografie in der Zirkusmanege. Morgen, Donnerstag, gibt es um 20 Uhr übrigens eine ganz besondere Vorstellung: eine Benefizgala für „Licht der Hoffnung“. Ebenfalls zugunsten unserer Aktion findet am 20. Dezember ein großes Festival mit Nachwuchsbands in der Manege statt. gm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen