Nürtingen

Herbstputzete

08.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Im Rahmen seines Wahlkampfes rief Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich die Aktion „100 Taten in 100 Tagen“ ins Leben. Den Abschluss macht nun am 9. November eine große Stadtputzete, die auf große Resonanz stieß. Aus ursprünglich vier geplanten Bezirken sind nun 22 geworden, in denen die Teams von 10 bis 13.30 Uhr die Stadt vom Roßdorfsee bis Zizishausen und von Neckarhausen bis zum Tiefenbachtal von Müll befreien. Dieser wird in den eingeteilten Bezirken an ausgewählten Standorten von den Mitarbeitern des Bauhofes eingesammelt. Direkt im Anschluss an diesen Herbstputz können sich die Teilnehmer noch bei einer „Putz-Hocketse“ vor dem Rathaus austauschen. Aus diesem Grund endet der Wochenmarkt in der Marktstraße etwas früher. Um den Platz rechtzeitig räumen und ebenfalls säubern zu können, endet der Verkauf daher ausnahmsweise bereits gegen 12 Uhr.

Nürtingen