Schwerpunkte

Nürtingen

Heller-Azubis veranstalteten integratives Fußballturnier

17.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am vergangenen Samstag veranstalteten Auszubildende der Nürtinger Firma Heller das zwölfte integrative Fußballturnier auf dem Sportgelände Neckarau. Über 50 Spielerinnen und Spieler mit und ohne Behinderung standen in acht Mannschaften auf dem Platz. Der jüngste Spieler war zwölf, der älteste weit über 50 Jahre alt. Pro Mannschaft kamen je zwei Heller-Azubis und vier Mitarbeiter der Werkstätten zum Einsatz. Kooperationspartner waren dieses Jahr die Behindertenförderung Linsenhofen, die Werkstätten Esslingen-Kirchheim, der Aktionskreis für Menschen mit und ohne Behinderung, die Bodelschwingh-Schule, das Deutsche Rote Kreuz, die TG Nürtingen und das Jugendreferat der Stadt Nürtingen. Bei aller Motivation, die die Spieler einbrachten, waren alle Partien von großer Fairness und Sportsgeist geprägt. Der Ausbilder Uwe Bentler und 26 Azubis hatten für diese Veranstaltung ihre Freizeit investiert und dabei viel Freude. Max Koch, Azubi im zweiten Lehrjahr, meint: „Dieses Turnier bringt immer wieder aufs Neue gute Erfahrungen. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr.“ Am Ende des Turniers nahmen die Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau und Klaus Winkler, Heller-Geschäftsführer, die Siegerehrung vor. Viel wichtiger aber, als den ersten Platz zu belegen, war den Teilnehmern der Spaß am Spiel. Auch die letztplatzierte Mannschaft ließ sich mit Begeisterung Goldmedaillen umhängen. Die Heller-Auszubildenden-Initiative (HAI) besteht seit dem Jahr 2002. Im Rahmen dieses Programms engagieren sich die Azubis in sozialen Projekten. d r

Nürtingen

Reudern als Modellkommune ausgewählt

20 von 73 Bewerbungen werden lebenswerte und barrierefreie Ortsmitten in Baden-Württemberg

Lebendige Ortsmitten sind Orte des gesellschaftlichen Zusammenhaltes. Aus über 73 Bewerbungen hat eine Jury 20 Modellkommunen ausgewählt, in denen beispielhaft…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen