Schwerpunkte

Nürtingen

Heirich will Zugstreichungen nicht hinnehmen

03.02.2007 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Oberbürgermeister argumentiert im Schreiben an die Kommunalaufsicht gegen Sparmaßnahmen Fahrplankonferenz steht an

NÜRTINGEN. Kaum waren die geplanten Fahrplankürzungen der Deutschen Bahn veröffentlicht, hagelte es auch schon Proteste. Besonders die Streichungen von Zugverbindungen auf der Strecke StuttgartTübingen sind den Kommunalpolitikern schwer auf den Magen geschlagen. Eine Chance, das Fahrplankonzept der Bahn nutzerfreundlicher zu gestalten, sieht Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich in der Fahrplankonferenz des Verbands Region Stuttgart am 9. Februar. Er stellte fünf Änderungsanträge an das Kommunalamt des Landkreises.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen