Anzeige

Nürtingen

Hand in Hand für den Notfall gewappnet

23.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen-Reudern: Feuerwehr und THW proben vor über 100 Zuschauern den Ernstfall

Hand in Hand arbeiten Feuerwehr und THW nicht nur an der Schauübung an der Kelter in Reudern. Foto: Krytzner

NT-REUDERN (kry). Wenn es brennt, ist Eile geboten. Innerhalb von zehn Minuten sollen die Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort sein, um mit den Rettungs- und Löschmaßnahmen zu beginnen. Damit dies gewährleistet ist, üben die Wehrleute regelmäßig die Abläufe.

Das Zusammenspiel der einzelnen Hilfsorganisationen ist ebenso wichtig. Dies zeigte sich an der gemeinsamen Schauübung der Freiwilligen Feuerwehr Reudern und des Technischen Hilfswerkes (THW), Ortsverband Kirchheim. An der Reuderner Kelter zeigten die Einsatzkräfte vor über 100 Interessierten, wie die Organisationen Hand in Hand arbeiten, um Leben und Gebäude zu schützen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen