Schwerpunkte

Nürtingen

Halle bekommt letzten Schliff

02.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Raidwangen befasste sich mit den Außenanlagen

NT-RAIDWANGEN (pm). Bei der jüngsten Ortschaftsratssitzung, kurz vor der Einweihung der Egerthalle, bestimmte die Halle erneut die Beratungen. Nachdem der Ortschaftsrat noch vor Weihnachten beschlossen hatte, aus seinen Budgetmitteln einen Wandhängeschrank aus Edelstahl zu beschaffen, wurden Alternativangebote besprochen. Einstimmig votierte das Gremium für den größten Schrank, da dringend Stauraum für Geschirr in der Küche der Egerthalle benötigt wird.

Auch bei den Arbeitsabläufen in der Küche hat sich mit dem neuen Konzept einiges geändert. Die Essensausgabe ist nun über Servierwagen abzuwickeln. Da nur drei Servierwagen vorhanden sind, müssen auch hier noch Ergänzungen erfolgen. Geklärt werden konnte mit dem Bauverwaltungsamt, ob auf die beiden Notausgänge in der Südfassade der Halle verzichtet werden kann, wenn gleichzeitig ein Festzelt auf dem südlichen Vorplatz steht.

Parallel zum Festzelt kann in der Halle eine Veranstaltung stattfinden, wenn sich nicht mehr als 600 Personen in der Sporthalle aufhalten. Bei der Aufstellung eines großen Festzelts ist es nämlich erforderlich, dass die Treppen an den beiden Südnotausgängen demontiert werden. Die neun verschiedenen Varianten an Bestuhlungsplänen sind ebenfalls vom Bauverwaltungsamt geprüft worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen