Schwerpunkte

Nürtingen

Guter Rücklauf bei Bürgerbefragung

25.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtentwicklungskonzept setzt weiter auf Mitarbeit der Bürger

NÜRTINGEN (pm). Am Mittwoch, 5. Juni, findet die Auftaktveranstaltung zum integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) statt. Dabei sollen Leitbilder und Ziele für Nürtingen im Jahr 2025 entwickelt werden. In einem ersten Schritt wurde eine repräsentative Auswahl von 3000 zufällig ausgewählten Bürgern ab 16 Jahren ausführlich befragt. Die Stadt wollte wissen, wie sie die Lebensqualität in Nürtingen beurteilen, wie lange ihr Weg zur Arbeit dauert oder welche Bedeutung Energiesparen in ihrem Alltag hat. Begleitend dazu gab es eine offene Umfrage, an der jeder sich beteiligen konnte.

Das Ergebnis hat selbst die Optimisten überrascht. Die 43 Prozent Rücklauf bei der repräsentativen Befragung gelten unter Statistikern als Traumwert. Dazu haben sich 369 Freiwillige einen Fragebogen abgeholt oder im Internet heruntergeladen und alle 49 Fragen ausgefüllt. Diese Bürgerbefragung 2013 markierte nicht nur den Auftakt des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Nürtingen, sondern sie ist zugleich sein Fundament. Denn die Bürger als Hauptbetroffene sollen von Anfang an mitreden und mitgestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Nürtingen