Schwerpunkte

Nürtingen

Großer Test an der Grienbergkreuzung

02.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bundesanstalt für Straßenwesen will neue Methoden zur Verkehrssteuerung erproben

Im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) werden derzeit in Nürtingen an der Kreuzung Oberboihinger Straße/Hochwiesenstraße/Rümelinstraße (im Volksmund als „Grienbergkreuzung“ bekannt) neue Detektoren zur Verkehrsdatenerfassung getestet. Die ermittelten Daten werden letztendlich zur Steuerung von verkehrsabhängigen Ampelanlagen benötigt.

Wie kann der Verkehr schneller fließen? Dazu gibt es zurzeit einen Modellversuch an der Grienbergkreuzung. Foto: Holzwarth
Wie kann der Verkehr schneller fließen? Dazu gibt es zurzeit einen Modellversuch an der Grienbergkreuzung. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (pm). „Sie dienen nicht der Erfassung von Geschwindigkeitsübertretungen oder Rotlichtverletzungen“, sagt die BASt in einer Pressemitteilung. Darin heißt es weiter:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen