Schwerpunkte

Nürtingen

Großeinsatz fürs Sofazügle

14.08.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag haben in zehn Waggons 500 Leute Platz

NÜRTINGEN (mim). Für alle Fans des Sofazügles ist es am kommenden Sonntag fast Pflicht, sich auf die neun Kilometer lange Reise nach Neuffen zu begeben. Neben der legendären Lok 11, die früher auf den Gleisen der Hohenzollerischen Landesbahn ihre Heimat hatte, wird die historische Diesellok V50 001 am Zugschluss Nachschub leisten. Diese Diesellok war früher bei der Papierfabrik Scheufelen in Oberlenningen als Rangierlok im Dienst.

Der denkmalgeschützte Hohenzollernzug erhält in diesem Monat Unterstützung vom Feurigen Elias, sodass den Besuchern über 500 Plätze in etwa zehn Waggons zur Verfügung stehen. Der Grund hierfür sind die vielen Veranstaltungen an diesem Wochenende. Die größte ist im Freilichtmuseum Beuren zu erleben: das große Oldtimertreffen von Traktoren, Motorrädern und Autos, das jährlich Hunderte von begeisterten Besuchern anlockt. Von Neuffen aus kann mit dem Bus bequem ins Freilichtmuseum gelangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Erdbewegungen auf dem Waldfriedhof

Regelmäßigen Besuchern des Nürtinger Waldfriedhofes sind in den zurückliegenden Tagen Erdbewegungen aufgefallen. Das Grabfeld wurde doch vor nicht allzu langer Zeit neu angelegt? Die Antwort liefert Bastian Kuthe vom Grünflächenamt der Stadt Nürtingen. „Im Feld 21 handelt es sich um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen