Nürtingen

Große Spende für HfWU-Freundeskreis

22.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für den Studiengang Immobilienwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) ist die Messe Expo Real ein Pflichttermin. In diesem Jahr trafen sich auf der Münchener Immobilienfachmesse rund 150 Absolventen des Studienganges. Die Firma Wohninvest WI Immobilienmanagement GmbH spendete dabei 50 000 Euro an den Freundeskreis Immobilienwirtschaft. Der Freundeskreis kümmert sich unter anderem um das Absolventennetzwerk und hatte das bislang größte Alumni-Treffen auf der internationalen Messe organisiert. Der Vorsitzende der Stiftung des Freundeskreises, Senator Herbert Klingohr, und Professor Dr. Jörg Heinzelmann nahmen die Spende entgegen. Heinzelmann ist Vorsitzender des Instituts Campus of Real Estate an der HfWU. Die Expo Real ist ein idealer Ort für das Alumni-Treffen des Studienganges. Traditionsgemäß treffen sich die Absolventen zum Auftakt bei einem Weißwurstfrühstück. In lockerer Atmosphäre tauschen sich Branchenvertreter und Ehemalige aus und intensivieren ihre Netzwerke. Vor allem geht es auch darum, Studierende der immobilienwirtschaftlichen Studiengänge zu fördern. Auf dem Foto zu sehen: Olga Frank und Riccardo Brutschin (Mitte), die Vertreter der Wohninvest, überreichen den Spendenscheck an Herbert Klingohr (links) und Jörg Heinzelmann (rechts). pm

Nürtingen