Schwerpunkte

Nürtingen

Granada-Fahrt der Fritz-Ruoff-Schule

12.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

31 Schüler der zwölften Klasse der Nürtinger Fritz-Ruoff-Schule reisten nach Granada, um dort eine Woche an einem Sprachkurs mit kulturellem Programm teilzunehmen. Begleitet wurden sie von ihren Spanischlehrern Wencke Schweiker und Simon Schilling. Die ersten Eindrücke von Andalusien konnten die Teilnehmer auf der Busfahrt von Málaga nach Granada sammeln. Die Schüler wurden von ihren Gastfamilien begrüßt. Während vormittags die Kommunikationsfähigkeit im Klassenzimmer verbessert wurde, konnten die Schüler nachmittags bei den Führungen durch die Stadt viel Kulturhistorisches erfahren, so zum Beispiel, dass Granada zu Zeiten der arabischen Herrschaft auf der Iberischen Halbinsel ein Schmelztiegel arabischer, christlicher und jüdischer Kultur war, was bis heute sichtbar ist. pm

Nürtingen