Schwerpunkte

Nürtingen

Glimmstängel aus Schulhof verbannt

01.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Max-Planck-Gymnasium wird zur rauchfreien Schule

NÜRTINGEN (we). Bald gehören sie der Vergangenheit an, die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die mit Glimmstängel und Lungenzügen auf dem Oberstufenplatz des Max-Planck-Gymnasiums (MPG) stehen und für die jüngeren Schüler ein schlechtes Vorbild sind: Das MPG hat sich zur rauchfreien Schule erklärt. Damit geht das MPG noch über das hinaus, was jetzt von der Stadtverwaltung beschlossen wurde: dass nämlich in städtischen Gebäuden, und dazu gehören auch die Schulen, nicht mehr geraucht werden darf. Am Max-Planck-Gymnasium ist ab dem kommenden Schuljahr die Zigarette auch auf den Pausenhöfen verboten. Der entsprechende Beschluss, der im Zusammenhang mit der neuen Schulordnung gefasst wurde, erfolgte sowohl in der Gesamtlehrerkonferenz als auch in der Schulkonferenz mit großer Mehrheit.

Er war allerdings nicht unumstritten, denn manche sahen in dem Beschluss nur eine Verschiebung des Problems Rauchen in außerschulische Bereiche und meinten, der Sucht zu rauchen könne so nicht beigekommen werden. Außerdem sei ein Rauchverbot auch schwer zu überwachen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen