Anzeige

Nürtingen

Gleich vier Chöre begeisterten

12.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sängerbund Neckarhausen hatte in die Beutwanghalle geladen

NT-NECKARHAUSEN (stm). „Wasser – Ursprung allen Lebens“ war das Motto des Chor- und Solisten-Konzerts des Sängerbundes Neckarhausen, das jüngst in der Beutwanghalle stattfand. Gleich vier Chorformationen – Frauenchor, Männerchor, gemischter Chor und „Neckar Singers“ unter der Leitung von Daniela Schüler – konnte der Erste Vorsitzende Fritz Gehring den zahlreich erschienenen Besuchern vorstellen.

Hinzu gesellten sich weitere Akteure. Angefangen mit den zum Chor gehörenden Solisten Daniela Schüler und Caro Greiss (Sopran), Hans Jürgen Mauser (Bass), Fritz Gehring und Walter Sihler (Bariton), Herwig Rutt am Flügel und Günther Dachsel als Conférencier und Chansonnier, der es verstand, das große Auditorium mitzunehmen auf eine literarisch-musikalische Reise von der Klassik bis zur Rockmusik.

Als zentraler Aufhänger dienten die Variationen von Franz Schöggl über Schuberts „Launige Forelle“. Die Stilmerkmale der verschiedenen Musikepochen von der Klassik, Romantik, Italienischer Tarantella bis zu Liszts Csárdás aus der Ungarischen Rhapsodie verlangen musikalische Beweglichkeit, rhythmische und sprachliche Disziplin. Sie wurden vom gemischten Chor in bewundernswerter Weise herausgearbeitet und hinterließen beim Publikum einen nachhaltigen Eindruck.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Nürtingen