Nürtingen

„Glas und Beutel“ - Unverpackt-Laden in Nürtingen offiziell eingeweiht

28.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(jh) Seit vergangenen Donnerstag hat er geöffnet, am Samstagvormittag war offizielle Einweihung. Es ist der erste Unverpackt-Laden im Landkreis Esslingen, der jetzt in Nürtingen in der Marktstraße rund 300 unverpackte, regionale und nachhaltig hergestellte Produkte anbietet. Der Betrieb von „Glas und Beutel“ wird überwiegend ehrenamtlich organisiert „Wir sind sehr beeindruckt von dem schon bislang geleisteten Engagement und Interesse. Über 300 Mitglieder hat die Genossenschaft in Gründung bereits. Und unsere Ehrenamtskoordinatoren jonglieren Einsatzpläne für rund 50 Helferinnen und Helfer im Ladenalltag“, freut sich Vorstand Michael Medla über das breite Interesse. Am Samstag konnte Medla hohen Besuch begrüßen. Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (rechts) und Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich (links) ließen sich von Michael Medla das Geschäft zeigen. „Der Unverpackt-Laden gibt Antwort auf die Frage, was jeder Einzelne für den Umweltschutz tun kann, hier kann man Politik mit dem Einkaufskorb machen“, sagte Untersteller und verdeutlichte, dass in Deutschland rund 1,8 Millionen Tonnen Verpackungsmüll pro Jahr anfallen. Auch OB Fridrich ist begeistert und zählt jetzt schon zu den Stammkunden. „Die Qualität der Produkte ist super und auch preislich interessant, weil jeder so viel einkaufen kann, wie er tatsächlich braucht. ,Glas und Beutel‘ und sein Team haben Nürtingen ein ganzes Stück besser gemacht“, so der OB. Mehr Bilder und Eindrücke von der Eröffnungsparty finden Sie in unserer Bilderstrecke.

Einkaufen ohne Verpackung? Wie das Einkaufen mit Glas und Beutel genau funktioniert, können Sie in unserem Video nachschauen

Nürtingen