Schwerpunkte

Nürtingen

Gewalt gegen Menschen und die Natur verhindern

21.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 26. Mal finden die Nürtinger Friedenswochen statt – Zeitzeugenberichte, Ausstellungen, Diskussionen, Theater und Musik

NÜRTINGEN (r). „Frieden in der einen Welt“. Das ist auch 60 Jahre nach Ende des Krieges, 60 Jahre nach der Befreiung von der Nazidiktatur, 60 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki ein höchst aktuelles Thema. Wenn zahlreiche Nürtinger Gruppierungen in diesem Jahr zum 26. Mal zu Friedenswochen und Eine-Welt-Tagen einladen, dann auch, damit die Erinnerung an die Naziverbrechen wach gehalten werden, damit Gewalt gegen Menschen und die Natur in jeder Form verhindert wird, künftige Generationen aus der Geschichte lernen können. Morgen beginnen die diesjährigen Friedenswochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Nürtingen