Schwerpunkte

Nürtingen

Gewalt beginnt, wo Kommunikation endet

15.10.2005 00:00, Von Mareike Sachs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Evangelische Jugendwerk Nürtingen engagiert sich auch im Rahmen der Gewaltpräventionswochen

N ÜRTINGEN. Schon im Sommer hat sich das Evangelische Jugendwerk (ejn) für Jugendliche, die in einer Welt voller Gewalt leben, eingesetzt. Durch ein Projekt kamen vier palästinensische Schüler in das evangelische Ferienlager, um es kennen zu lernen und mitzuwirken. Die vier Jugendlichen kommen aus Bethlehem und leben dort unter Bedingungen, die man sich hierzulande kaum vorstellen kann: Durch eine Mauer eingesperrt, die zwei bis dreimal so hoch ist wie es die Berliner Mauer war, mit der ständigen Angst, eine Bombe könnte in die Luft gehen. Während ihres Aufenthalts in Nürtingen konnten die Jungs dagegen für drei Wochen eine ganz neue Welt kennen lernen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen