Schwerpunkte

Nürtingen

Gesundheit im Integrationskurs

01.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorsorgeangebote informiert werden

NÜRTINGEN (nt). Oftmals sind Migranten wenig über das deutsche Gesundheitssystem informiert und nutzen Vorsorgeangebote nur unzureichend. Die Volkshochschule (Vhs) hat sich jetzt am Kooperationsprojekt „Gesundheit integrieren“ des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg und der AOK Baden-Württemberg beteiligt, das in der Pilotphase in 15 Volkshochschulen veranstaltet wurde.

„Das Projekt ist fächerübergreifend“, sagt Ilse Baier vom Fachbereich Gesundheit der Vhs. „Zum einen wird in den Integrationskursen das Thema Gesundheit und Gesundheitssystem in Deutschland behandelt. Zum anderen bieten wir Gesundheitskurse in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung an.“

Die Teilnehmer hätten schon ein Semester Deutschunterricht absolviert und könnten daher im Bewegungs- oder Entspannungskurs den Anweisungen in deutscher Sprache folgen, erklärte Peter Sindlinger, Fachbereichsleiter Deutsch der Vhs. Männer und Frauen nähmen das Angebot gleichermaßen wahr, berichtet Ilse Baier. Die Teilnehmer entwickelten nicht nur ein Gefühl für die deutsche Sprache, sondern auch für Gesundheitsthemen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen