Anzeige

Nürtingen

Geschäftsstelle zieht bald in die „Krone“ um

14.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die TSV Oberensingen hatte zur Hauptversammlung geladen

NT-OBERENSINGEN (war). Zur Hauptversammlung der TSV Oberensingen fanden sich im Sportheim auf den Plätschwiesen jüngst 49 Mitglieder ein. Zu Beginn gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. Neben Alfred Bunz waren mit Otto Nostitz und Günther Föll zwei Männer gestorben, die der TSVO jahrelang auch als Funktionäre gedient hatten und auch heute eigentlich nicht aus dem Vereinsleben wegzudenken sind.

In seinem Bericht blickte Vorstandssprecher Hartmut Bross wie immer auf ein sehr bewegtes Vereinsjahr eines überaus aktiven Vereins zurück. Ein auch wirtschaftlicher Höhepunkt war erneut die Bewirtschaftung am Samstag des Nürtinger Maientag-Festes, deren Organisation 2017 erstmals in den Händen der Ausschussmitglieder Herbert Bross, Frank Becker, Simone Salzer und Jürgen Baumgartner gelegen hatte. Bei besten Wetterbedingungen versorgten die 70 Helfer aus verschiedenen Abteilungen Tausende von Besucher.

Bross beleuchtete auch einige Instandssetzungsmaßnahmen auf dem Sportgelände. So musste unter anderem der Warmwasserspeicher ausgetauscht werden, was den Verein einen fünfstelligen Betrag kostete. In der für vereinsinternen Veranstaltungen und Sitzungen genutzten sogenannten Grünen Hütte wurde die Heizungsanlage vergrößert. Unter anderem wurde auch ein Laien-Defibrillator in Betrieb genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen