Schwerpunkte

Nürtingen

Generationenwechsel in der Schützengilde

26.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Zielonka wird Oberschützenmeister

NÜRTINGEN (emb). Die Hauptversammlung der Schützengilde versprach ein spannendes Programm für die zahlreich erschienenen Mitglieder. Oberschützenmeister Fritz Fausel zeigte den hohen Leistungsstand der Gildeschützen auf durch die Ehrung von zehn Sportlern mit dem Meisterschützenabzeichen bei Wettkämpfen während des ganzen Jahres. An den Württembergischen Meisterschaften hatten 21 Schützen mit 47 Starts und sechs Schützen an den Deutschen Meisterschaften in München teilgenommen.

Glückwünsche und Auszeichnungen durch Sportleiter Volker Baron erhiel-ten für ihre vorderen Plätze auf den Bezirks-, Landes- und Deutschen Meisterschaften Karl-Heinz Unterleiter, Marco Baron, Volker und Harald Baron, Wilfried Krömer, Frank Wörner und Carsten Loser. Aus den Berichten des Vorstands ging hervor, dass der Verein mit 170 Mitgliedern wieder zunimmt; dazu trägt vor allem die gute Jugendarbeit bei, aber auch die zunehmende Beliebtheit der Senioren zum Auflageschießen und die Traditionsfeste, Aktivitäten und das Betriebspokalschießen. Fausel dankte auch Sieghard Pertenbreiter, der als Wirt zu einem besseren Finanzergebnis beigetragen hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen