Schwerpunkte

Nürtingen

Gemeinschaftlich Wohnen im Nürtinger Enzenhardt

14.09.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ganz unterschiedliche Menschen aus einem Gebäudekomplex mit 33 Wohnungen organisieren sich für gute Nachbarschaft

Wohngemeinschaften, Mehrgenerationenhäuser, Baugruppengemeinschaften: Für gemeinsames Wohnen gibt es verschiedene Ansätze. Ein Modell ist ein Wohnkomplex im Nürtinger Stadtteil Enzenhardt, errichtet von der Oekogeno-Genossenschaft. Die Bewohnerschaft ist auf Vielfalt ausgerichtet, Ziel ist es, Anknüpfungspunkte für gutnachbarschaftliches Wohnen zu finden.

Ein großzügiger Innenhof bietet Freiraum und Begegnungsmöglichkeiten und wird in Corona-Zeiten für Hausversammlungen genutzt. Foto: privat
Ein großzügiger Innenhof bietet Freiraum und Begegnungsmöglichkeiten und wird in Corona-Zeiten für Hausversammlungen genutzt. Foto: privat

NÜRTINGEN. In den 33 Wohnungen leben 74 Menschen im Alter zwischen einem und 83 Jahren, Familien mit Kindern und Jugendlichen oder auch Alleinerziehende ebenso wie Rentnerehepaare finden in dem Gebäude Wohnungen unterschiedlichsten Zuschnitts vor. Sie bezahlen Miete, haben aber auch Genossenschaftsanteile eingebracht, die ihnen ein lebenslanges Wohnrecht garantieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen