Nürtingen

Gemeinderat geht wieder einen Schritt zurück

18.03.2019 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geplante Einwohnerversammlung zur Bebauung an der Neckarstraße wird in die nächste Legislaturperiode verschoben

Der Nürtinger Gemeinderat beliebt weiterhin zu tanzen. Am liebsten einen Schritt vor und einen zurück. Anders lässt sich die jüngste Entscheidung, die Einwohnerversammlung zur Bebauung am Neckarufer zu verschieben, nicht interpretieren. Im Dezember wurde die Einwohnerversammlung mit großer Mehrheit beschlossen – und jetzt wurde der Termin wieder abgesagt.

NÜRTINGEN. Die geplante Bebauung an der Neckarstraße – der Reutlinger Hotelier Hans-Joachim Neveling möchte dort gerne ein Hotel mit 82 Zimmern und Biergarten bauen – hat in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren für erheblichen Diskussionsstoff gesorgt. Wie es weitergeht, ist offen. Die Entscheidung überlassen die amtierenden Stadträte dem künftigen Ratsgremium und dem Nachfolger von Oberbürgermeister Heirich. Am 5. Mai ist in Nürtingen Oberbürgermeisterwahl und am 26. Mai wird ein neuer Gemeinderat gewählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen