Schwerpunkte

Nürtingen

Gemeinderäte tauschen Informationen aus

05.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veranstaltung der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen fand dieses Jahr in Unterensingen statt

NÜRTINGEN (nt). Zum zweiten Mal lud Oberbürgermeister Otmar Heirich zu einem Treffen aller Gemeinderäte der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen ein, das in diesem Jahr im Unterensinger Udeon stattfand.

So stellte das Planungsamt der Stadt Nürtingen die Ziele eines Landschaftsplans vor und informierte darüber, wie im Rahmen des regionalen Flächennutzungsplans das Thema Umwelt behandelt wird. Die Gemeinderäte erfuhren hier im Wesentlichen rechtliche Aspekte. Auch wurde ihnen berichtet, welche Arbeiten bereits erledigt worden sind. Ines Mändle vom Büro Mändle und Kathrin Weiner von der Gruppe für ökologische Gutachten sensibilisierten die Gemeinderäte für die kommenden Beratungen in den einzelnen Gremien und referierten über die Fortschreibung des Landschaftsplanes und die Erstellung eines Umweltberichts. Sie stellten Inhalte, Bausteckbriefe und Kartenbeispiele vor. Ein Landschaftsplan werde für Gemeindegebiete erstellt. Er habe die Aufgabe, die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege zu konkretisieren und die Erfordernisse und Maßnahmen aufzuzeigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen