Nürtingen

Geld fürs schnelle Internet

29.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen bekommt einen Zuschuss in Höhe von 202 268 Euro

NÜRTINGEN (pm). Nürtingen erhält Landesmittel für schnelles Internet. Im Rahmen der Landesförderung gibt es einen Zuschuss in Höhe von 202 268 Euro. Minister Thomas Strobl übergab am Freitag im Innenministerium 46 Breitband-Förderbescheide mit einer Fördersumme von 10,3 Millionen Euro.

Bis 2021 wird eine halbe Milliarde Euro in den Breitbandausbau investiert. Ziel ist es, Baden-Württemberg bis 2025 flächendeckend mit schnellem Internet zu versorgen, damit Wirtschaft und Gesellschaft fit für die digitale Zukunft sind. Allerdings kann dies nur gelingen, wenn auch die privaten Telekommunikationsunternehmen ihren Beitrag leisten. Ist ein privatwirtschaftlicher Ausbau nicht lukrativ, springt das Land ein.

Seit 2016 hat das baden-württembergische Digitalisierungsministerium knapp 1700 Breitbandprojekte mit einem Fördervolumen von 391 Millionen Euro unterstützt.

Nürtingen

Die Elektroflitzer kommen

Ab heute sind auch hierzulande sogenannte E-Scooter zugelassen – Alternative zum Auto oder Gefahr für Fußgänger und Straßenverkehr?

Ab heute dürfen E-Scooter ganz offiziell durch die Straßen rollen – wer mit den kleinen Elektroflitzern unterwegs ist,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen