Schwerpunkte

Nürtingen

Geht es auf dem „Wörth-Areal“ bald weiter?

21.01.2009 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regierungspräsidium stellt der Stadt Nürtingen aktuelle Daten aus der Hochwassergefahrenkarte zur Verfügung

NÜRTINGEN. Die Stadt Nürtingen und die Siedlungsbau können die Pläne für die Bebauung des Wörth-Areals wieder aus dem Regal holen. Regierungspräsident Schmalzl hat der Stadt in den zurückliegenden Tagen aktuelle Daten aus den Berechnungen zur Erstellung der Hochwassergefahrenkarte zur Verfügung gestellt. „Die Fachdaten tragen dazu bei, dass die vorgesehene Bebauung des Wörth-Areals in einer der Hochwassersituation angepassten Weise erst möglich werde“, heißt es in der Pressemitteilung des Regierungspräsidiums.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen