Schwerpunkte

Nürtingen

Gebührenfrei in Guadalajara

29.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HfWU schließt Vereinbarung mit Universität in Mexiko

NÜRTINGEN (hfwu). Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) hat mit einer der größten privaten Unis in Mexiko eine Vereinbarung geschlossen, die gegenseitig gebührenfreie Studienplätze sichert. Die Vereinbarung garantiere der HfWU Studienplätze ohne Studiengebühren an der Tecnológico de Monterrey, entweder für fünf Studierende, die ein ganzes Jahr in Mexiko verbringen, oder für zehn Studierende, die jeweils ein Semester im Ausland studieren, teilt die Hochschule mit. „Mexiko ist bei unseren Studierenden sehr beliebt. Wir werden keine Mühe haben, diese Studienplätze zu belegen, sobald Corona das wieder zulässt“, so Jutta Schnell, die Leiterin des International Office an der HfWU, über den Schulterschluss mit den Mexikanern. Die Tec de Monterrey zählt in Mexiko landesweit an 26 Standorten rund 65 000 Studierende. Laut dem QS World University Ranking 2020 ist die Uni die Nummer eins unter den privaten Hochschulen in Mexiko und die Nummer drei unter den besten Unis in Lateinamerika.

Nürtingen