Schwerpunkte

Nürtingen

Gastfreundschaft in einer kälter werdenden Welt

03.02.2014 00:00, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feierliche Eröffnung der siebten Vesperkirche mit Gottesdienst– Bis zum Sonntag, 23. Februar, „Gemeinsam an einem Tisch“

Am Sonntag startete im Rahmen eines Eröffnungsgottesdienstes mit Dekan Michael Waldmann und Pfarrerin Barbara Brückner-Walter in der Lutherkirche die siebte Nürtinger Vesperkirche. Bis zum Sonntag, 23. Februar, wird wieder „gemeinsam an einem Tisch“ gegessen, Gemeinschaft gepflegt und ein reichhaltiges, stärkendes Programm empfangen.

Die Besucher entzündeten Kerzen am Altar, um das Licht der Vesperkirche leuchten zu lassen. lin
Die Besucher entzündeten Kerzen am Altar, um das Licht der Vesperkirche leuchten zu lassen. lin

NÜRTINGEN. Die Nürtinger Kantorei unter Leitung von Bezirkskantorin Angelika Rau-Čulo, die auch an der Orgel unterstützte, sorgte für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes. Barbara Brückner-Walter, Pfarrerin der Lutherkirche, begrüßte die rund 120 Gottesdienstbesucher. „Wie anders kann man Gott begegnen als durch Menschen, die uns guttun, die offen sind für die Nöte anderer, an einem Ort der Wärme und der Gastfreundschaft, in einer Welt, die immer kälter zu werden droht?“, verdeutlichte sie das Anliegen der Vesperkirche, zu der auch in diesem Jahr wieder genügend Helfer gefunden worden seien. Die Aktion sei ein Anfang, um Gottes Wirken Raum zu geben, so Brückner-Walter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen