Nürtingen

Gastel zum Nahverkehr in der Region

31.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zu den gestern im Bundestag verabschiedeten Änderungen des Gemeindeverkehrsfinanzierungs- und des Regionalisierungsgesetzes und den Folgen für Nahverkehrsprojekte in der Region Stuttgart erklärt der Grünen-Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel aus dem Wahlkreis Nürtingen im Verkehrsausschuss des Bundestages: „Der heutige Tag ist ein guter Tag für den Nahverkehr in der Region Stuttgart. Jetzt müssen das Land und die Region Stuttgart die Chance nutzen, zügig neue Nahverkehrsangebote zu schaffen. Gerade für die Angebotsverbesserung der S-Bahn nach Filderstadt, aber auch für mittelfristige Projekte wie die Erweiterung der S-Bahn nach Nürtingen und in den Landkreis Calw ist die Erhöhung der Bundesmittel dringend notwendig. Mit den erhöhten GVFG-Mitteln können nun Ausbauprojekte in der Region wie die Verlängerung der Stadtbahn U7 von Ostfildern nach Esslingen angepackt werden.

Zudem bietet der Aufwuchs der GVFG-Mittel die Möglichkeit, ergänzend zum künftigen Stuttgarter Tiefbahnhof infrastrukturelle Erweiterungen für den wachsenden Regionalverkehr anzupacken. Angesichts der deutlichen Verbesserung der Finanzausstattung sollten sich alle Parteien in der Region ehrlich machen, ob man diese Chance auf bessere Angebote im Regionalverkehr nach Stuttgart ungenutzt verstreichen lassen möchte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Nürtingen