Anzeige

Nürtingen

Fusion der Kreismedienzentren

18.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen wird zur Außenstelle von Esslingen – Öffnungszeiten verkürzt

Die beiden Kreismedienzentren im Landkreis Esslingen in Esslingen und Nürtingen sollen zu Beginn des nächsten Jahres zusammengelegt werden.

(la) „Damit wird der sich ändernden Nutzung der Einrichtungen in Richtung ,Online-Medien‘ Rechnung getragen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Die Bildungspläne des Landes Baden-Württemberg forderten eine immer stärkere Integration der neuen Medien in die Fächer. Der Landkreis bemühe sich hier seit Jahren mit erheblichem finanziellem Aufwand darum, das Angebot an Onlinemedien zu erhöhen, um dadurch die Versorgung der Schulen mit Medien zum Download qualitativ zu verbessern.

Beratung soll in vollem Umfang aufrechterhalten werden

Der Landkreis Esslingen sei inzwischen der Landkreis in Baden-Württemberg mit den meisten Online-Lizenzen, die über das Projekt „Sesam“ von Lehrkräften im Landkreis Esslingen kostenfrei heruntergeladen und im Unterricht eingesetzt werden können. Künftig werde immer mehr auf die digitale Nutzung der Medien umgestiegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen