Anzeige

Nürtingen

Für Teilhabe und Inklusion sensibilisieren

21.03.2014, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltung hat Maßnahmenkatalog für Barrierefreiheit auf allen Ebenen vorgelegt – Umsetzung des Aktionsplans liegt auf Eis

Intensiv haben sich in Nürtingen verschiedene Arbeitsgruppen mit dem Thema Inklusion beschäftigt und einen Maßnahmenkatalog erstellt. Allen Bevölkerungsruppen soll Teilhabe ermöglicht werden.

NÜRTINGEN. Über Inklusion wird in Nürtingen nicht nur gesprochen, die Verwaltung hat das Thema schon seit 2012 auf der Agenda. Mehrere Arbeitsgruppen haben sich unter Federführung von Thomas Hauenschild, dem Beauftragten für Integration und Inklusion, mit ganz unterschiedlichen Themenbereichen befasst und über 30 auch ganz praktische Vorschläge erarbeitet. Über erste Ergebnisse hat Hauenschild im Mai vergangenen Jahres im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss berichtet. Zusammengetragen wurden Vorschläge, wie Barrieren in ganz unterschiedlichen Bereichen abgebaut werden können – nicht zuletzt auch in den Köpfen der Menschen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen