Schwerpunkte

Nürtingen

Für Ortsumfahrung

10.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (pm). Kürzlich hatten Vertreter des Ortschaftsrats Gelegenheit, dem FDP-Fraktionschef im Landtag, Dr. Ulrich Noll, die Argumente für eine Ortsumfahrung von Reudern zu erläutern. Noll zeigte sich offen für die Forderung der Vertreter des Teilortes. Besonders positiv wertete er die hohe Bürgerbeteiligung. Diese wurde durch die Übergabe der mehr als 1000 Unterschriften, die der Ortschaftsrat gesammelt hat, dokumentiert. Noll empfahl dringend, die nötigen Beschlüsse auf Ebene des Gemeinderates für eine konkrete Trassenführung herbeizuführen. Nur wenn vor Ort ein entsprechender Konsens bestehe, könnten sich die Abgeordneten des Wahlkreises im Landtag und Bundestag dann auch für die Interessen der Bürgerschaft nachhaltig einsetzen. Eine wesentliche Rolle bei diesem Prozess spiele auch das Verhalten der Region. Diese könne zwar keine finanzielle Unterstützung leisten, sei aber ein entscheidender Faktor im Rahmen der politischen Willensbildung. Der Ortschaftsrat bemüht sich daher zurzeit, mit allen Entscheidungsträgern der verschiedenen politischen Ebenen Termine vor Ort zu realisieren, um die Verkehrsbelastung durch persönliches Erleben zu verdeutlichen und mögliche Trassenalternativen zu erörtern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen