Schwerpunkte

Nürtingen

Für mehr Sicherheit im Ortszentrum

23.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für mehr Sicherheit im Ortszentrum

In einer Versammlung der Freien Wählervereinigung (FWV) Nürtingen-Oberensingen im Rathaus des Stadtteils wurden kürzlich die Vorplanungen zur Aufwertung des Ortskerns, wie sie vom Büro Prechter im Zusammenhang mit der Umgestaltung und Verkehrsführung beim Oberensinger Lindenplatz eingeleitet und auch im Nürtinger Gemeinderat behandelt wurden, vom FWV-Vorsitzenden Günter Stoll und den Stadträten der Oberensinger Liste, Jürgen Geissler und Rudi Schmid, vorgestellt. Die Oberensinger Freien schlossen sich dabei im Wesentlichen und bis auf wenige Korrekturwünsche auch den Vorstellungen des Bürgerausschusses an, das Zentrum des Stadtteils durch entsprechende Wegverbindungen und Straßenquerungen für Schüler, Radfahrer und Fußgänger sicherer zu machen und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität im Ortskern zu verbessern. Dies soll zunächst durch eine Grünanlage zwischen der Aich und der Straße Im Wiesengrund geschehen, den sogenannten Aichterrassen, die von der Kirche mit Friedhof, vom Rathaus und vom Alten- und Pflegeheim aus über einen Steg über die Aich erreichbar sein sollen. Für die Anlegung des Quartiers, das von den Gebäuden des Lindenplatzes begrenzt wird (unser Foto), stehen in diesem Jahr im Haushalt der Stadt 100 000 Euro zur Verfügung. st


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen