Nürtingen

Für eine Zukunft der Waisen in Ecuador

15.12.2018 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Der Nürtinger Initiativkreis El Laurel der Katholischen Kirche möchte Kindern den Schulbesuch ermöglichen

Es sind wieder sechs verschiedene Projekte, die in dieser 28. Saison der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ von den Spendengeldern unterstützt werden sollen: vier regionale und zwei internationale. Der bei der Katholischen Kirche in Nürtingen angesiedelte Initiativkreis El Laurel möchte möglichst vielen Waisenkindern in Ecuador den Schulbesuch ermöglichen.

NÜRTINGEN. Den Initiativkreis El Laurel gibt es schon seit fast 20 Jahren innerhalb der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen. In dieser Zeit ist in der Gemeinde El Laurel und den 31 umliegenden Dörfern, die sich etwa anderthalb Fahrstunden nördlich der Großstadt Guayaquil in Ecuador befinden, schon einiges bewegt worden. Dafür hat vor allem der in Stuttgart geborene Pfarrer Lothar Zagst gesorgt, der bis zu seinem Tod im Jahr 2016 rund 30 Jahre lang vor Ort lebte. Seine Aufgaben in El Laurel hat inzwischen Mirjam Rast übernommen, eine Schweizerin, die auch schon seit Beginn der 90er-Jahre im südamerikanischen Ecuador lebt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen