Schwerpunkte

Nürtingen

„Für den Rettungsdienst muss der Rahmen stimmen“

23.01.2016 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Malteser luden zum Neujahrsempfang ein – Vorsitzender der KVBW referierte über die Ärzteversorgung in der Zukunft

2500 Flüchtlinge in der Landesmesse, zehn Tage lang medizinisch betreut – das war die aufwendigste Aktivität des Nürtinger Malteser Hilfsdienstes im letzten Jahr, wie Geschäftsführer Marc Lippe den 150 Besuchern beim traditionellen Neujahrsempfang berichtete. Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung referierte über das Thema „Die Ärzteversorgung in der Zukunft“.

Unser Foto zeigt den Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich, den Stadtbeauftragten Thaddäus Kunzmann, Geschäftsführer Marc Lippe, OB Otmar Heirich, den Vorstand der KVBW Norbert Metke und den Leiter der Diözese Rottenburg-Stuttgart Karl-Eugen Graf von Neipperg. Foto: Fritz
Unser Foto zeigt den Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich, den Stadtbeauftragten Thaddäus Kunzmann, Geschäftsführer Marc Lippe, OB Otmar Heirich, den Vorstand der KVBW Norbert Metke und den Leiter der Diözese Rottenburg-Stuttgart Karl-Eugen Graf von Neipperg. Foto: Fritz

NÜRTINGEN. Der Stadtbeauftragte der Malteser, Thaddäus Kunzmann, begrüßte im katholischen Gemeindehaus St. Johannes am Donnerstagabend zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Kirche und befreundeten Organisationen. „Für den Rettungsdienst muss der politische Rahmen stimmen“, forderte der Landtagsabgeordnete auf. Es gebe neue Rahmenbedingungen, die aber immer noch nicht ganz der Praxis entsprächen. Die Malteser betrieben im Landkreis Esslingen und anderen Landkreisen den ärztlichen Notfalldienst. „Wir sind stolz darauf, dass sich unser Nürtinger Konzept landesweit bewährt hat“, brach er für die Nürtinger Grundidee eine Lanze.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen