Schwerpunkte

Nürtingen

Für den Notfall gerüstet

26.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Freiwillige Feuerwehr Reudern und das DRK probten den Ernstfall im Gewerbegebiet

Schwerstarbeit: Ein Feuerwehrmann musste samt schwerer Montur aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.  Foto: jüp
Schwerstarbeit: Ein Feuerwehrmann musste samt schwerer Montur aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Foto: jüp

NT-REUDERN (jüp). Kurz nach 16 Uhr bimmelten am Samstag die Melder der Freiwilligen Feuerwehr in Reudern. Ein Transporter war in einer Lagerhalle in Brand geraten, mehrere Arbeiter seien wohl verletzt worden und sind im dichten Rauch nicht auffindbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen