Schwerpunkte

Nürtingen

Führungskrise überwunden

29.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Rheumaliga Nürtingen

NÜRTINGEN (ku). Zur Jahreshauptversammlung der Rheumaliga, Arbeitsgemeinschaft Nürtingen, konnte kürzlich die kommissarische Vorsitzende Gabi Schmohl 35 von den insgesamt 184 Mitgliedern begrüßen.

Zehn Mitglieder blicken auf eine 20-jährige Mitgliedschaft zurück. Für die im letzten Jahr verstorbene Therese Kukula wurde eine Gedenkminute eingelegt. Sie war trotz ihrer schweren Krankheit in der AG Nürtingen sehr aktiv tätig.

Walter Bery blickte auf ein für die AG Nürtingen ereignisreiches, aber auch schwieriges Jahr 2007 zurück. Es musste dringend ein neuer Vorstand gefunden werden. Die bisherige Vorsitzende, Irene Fischer, konnte dieses Amt aus beruflichen Gründen nicht mehr ausüben. Der Verein stand bei der Hauptversammlung 2007 vor der Auflösung. Gabi Schmohl hat sich dann bereiterklärt, den Verein zusammen mit anderen Mitgliedern kommissarisch bis zu den Wahlen 2008 weiterzuführen.

Im September war die Rheumaliga Nürtingen am Infotag rund um chronische Krankheiten im Klinikum Kirchheim-Nürtingen mit einem Info-Stand mit Tombola vertreten. Ende September unternahmen die Mitglieder ihren Jahresausflug ins Oberland. Am 12. Oktober war Welt-Rheumatag. Aus diesem Anlass informierte die Deutsche Rheumaliga über das Krankheitsbild Arthrose. Im November hielt die AG ihre Jahresfeier ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen