Nürtingen

Führung durch Calw und Hirsau

20.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 22. Oktober, bietet der Schwäbische Heimatbund für Interessierte eine Fahrt in den Nordschwarzwald an. Auf dem Programm stehen ein Rundgang durch Calw – auch auf den Spuren von Hermann Hesse – und eine Besichtigung der Klosteranlagen in Hirsau. Nach einer Stadtführung durch das historische Calw werden die Pläne für die Weiterentwicklung der Stadt Calw durch Professor Weinbrenner vorgestellt – ein vor dem Hintergrund der aktuellen Probleme der Fortentwicklung von Nürtingen interessanter Einblick. Für die Mittagspause wird ein Besuch im Hesse-Museum empfohlen, es bleibt auch die Zeit für einen kleinen Imbiss. Am Nachmittag folgt die Fahrt nach Hirsau. Dort werden die alte Klosterkirche St. Aurelius, die Klosterruine und das Jagdschloss besichtigt. Den Abschluss bildet ein Abendessen im Hotel Kloster Hirsau. Die Führung steht unter der Leitung von Werner Scholder. Abfahrt ist um 8.30 Uhr am Hallenbad Nürtingen, Rückfahrt aus Hirsau gegen 18.30 Uhr. Anmeldung unter Telefon (0 70 22) 3 33 43 oder (0 70 22) 3 31 84.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen

Immer mehr Menschen obdachlos

Nürtinger Verwaltung legt Zahlen vor – Für nächstes Jahr fehlen 100 Plätze – Gemeinderäte appellieren an Vermieter

Die Zahl derer, die von der Stadt Nürtingen in Unterkünften untergebracht werden müssen, ist weiter steigend. Auch wenn die Stadt in den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen