Schwerpunkte

Nürtingen

Fritz-Ruoff-Schule jetzt viertgrößte Berufsschule

06.09.2006 00:00, Von Horst Diening — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen auf dem Säer stieg die FRS-Schülerzahl nach Auflösung der Otto-Umfrid-Schule im Januar 2006 von 879 auf 1689 an

NÜRTINGEN. Am 17. September ist Ferienende in den Berufsschulen im Kreis Esslingen. Dann beginnt das Schuljahr 2006/2007. Derzeitiger Stand oder Fazit zum ausklingenden Schuljahr 2005/2006 ist: Die Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen auf dem Säer, Leitung Oberstudiendirektor Dieter Diehl, wurde zur viertgrößten Berufsschule im Kreisgebiet. Nach Auflösung der Otto-Umfrid-Schule stieg die Schülerzahl von 879 auf nunmehr 1689. Die Annahme in einem Bericht am 31. Januar, dass die FR-Schule sogar gleich zweitgrößte Berufsschule im Kreis werden würde, hat sich nicht ganz bewahrheitet. Aber das Ziel wurde annähernd erreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen