Nürtingen

Gedenken am Volkstrauertag: „Frieden ist keine Selbstverständlichkeit“

18.11.2019 05:30, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am gestrigen Volkstrauertag wurde in Nürtingen und Oberensingen der Opfer der beiden Weltkriege gedacht

Rund 30 Nürtinger Bürger und Stadträte hatten gestern bei trübem Novemberwetter den Weg auf den Alten Friedhof an der Stuttgarter Straße und nach Oberensingen gefunden. Bei den Ehrendenkmalen fand die Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege und des NaziRegimes statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen

Bonpflicht sorgt auch in der Region für Unmut

Ab Januar gilt eine Belegausgabepflicht bei allen Einkäufen Von vielen Seiten kommt deswegen Kritik

Für jede gekaufte Brezel oder Tomate bekommen Kunden ab Januar ein Extra obendrauf: Denn zum Jahreswechsel muss jede Registrierkasse einen Beleg…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen