Schwerpunkte

Nürtingen

Freude und ein bisschen Wehmut

05.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abitur an der Fritz-Ruoff-Schule absolviert

NÜRTINGEN (pm). 86 erfolgreiche Abiturientinnen und Abiturienten, das ist die Bilanz des diesjährigen Abiturs an der Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen. Mit einer rauschenden Abi-Ballnacht in der Neuffener Stadthalle feierten die Absolventen des Agrarwissenschaftlichen und Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums jüngst den Abschluss ihrer Schulzeit, wobei bei einigen Beteiligten neben der Freude auf das Neue ein bisschen Wehmut über das Ende einer oft anregenden, oft anstrengenden, aber immer gut durchstrukturierten Zeit mitklang. Angesichts des Gesamtdurchschnitts von 2,4 im Agrarwissenschaftlichen Gymnasium und 2,6 im Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium können sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler über gute und sehr gute Abschlüsse freuen.

Als Jahrgangsbeste mit einem Notenschnitt von 1,1 erhielt Julia Jeske vom Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium einen Schulpreis sowie den Kofranyi-Preis für die besten Leistungen in Chemie und Ernährungslehre. Hedda-Ann Kettering und Felix Müller wurden mit dem Scheffel-Preis ausgezeichnet, seine rhetorischen und literarischen Fähigkeiten zeigte Felix Müller auch in seiner gelungenen Schülerrede. Weitere Preise für Notendurchschnitte bis 1,9 gingen an: Felix Müller, Karin Mayer, Hedda-Ann Kettering, Caroline Luise Schneider, Kristin Lipinski, Thomas Lang, Joana Nanina Sommer, Sonja Lindner, Simone Kraut, Susanne Schütze, Meike Felicia Zeeb und Ulrike Dolde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen