Schwerpunkte

Nürtingen

Freies Kinderhaus erhält neuen Spielplatz

03.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freies Kinderhaus erhält neuen Spielplatz

Drei Tage lang arbeiteten vier Praktikantinnen und Auszubildende des Landschaftsbaubetriebes von Albrecht Bühler unter der ehrenamtlichen Leitung von Sabine März, einer Mutter im Freien Kinderhaus, und gestalteten einen großen Teil des Kinder-Gartens neu. Insbesondere ein Wasserspielplatz ist hervorzuheben, der Kindern das Erleben von Wasser und Matsch ermöglicht, ohne zu großen Wasserverbrauch zu verursachen. Dabei wurde ein Kleinbagger eingesetzt, der die Kinder des Freien Kinderhauses faszinierte. Die Kinder bekamen auch sonst jeden Schritt der Umsetzung mit. Teilnehmer des internationalen Workcamps, das zurzeit in der Alten Seegrasspinnerei beschäftigt ist, bauten aus gespendetem Material an Matschtischen. Der große Sandbereich wurde neu eingefasst, ausrangierte Spielgeräte wurden umfunktioniert und renoviert und der Boden neu eingemulcht. Auch im Bereich der Kleinkindgruppe Wi-Wa-Wuschels gestalteten die Eltern den Spielplatz neu und zäunten ihn ein. Die großen Kinder finden ihren Spielplatz jetzt so schön, dass sie geradezu bedauern, demnächst eingeschult zu werden und nicht mehr im Kindergarten den Spielplatz nutzen zu können. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen