Schwerpunkte

Nürtingen

Freie Fahrt für den Maientags-Festzug in Nürtingen

15.05.2019 00:01, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wörthbrücke wird bis Samstag vorübergehend freigegeben – Vierter Abschnitt der B313-Sanierung beginnt am Montag

Bis zum Nürtinger Maientag sind es nur noch wenige Tage. Am Samstag soll der Festzug durch Nürtingens Innenstadt ziehen – unter anderen durch die Alleenstraße. Die Straße ist zurzeit die Hauptumleitungsstrecke für die B313-Sanierung und entsprechend staugeplagt. Schaffen es die Planer, den Verkehr bis zum Wochenende von dort zu verbannen?

Noch stehen die Baumaschinen auf der Wörthbrücke – bis zum Wochenende soll das Bauwerk wieder in beide Richtungen befahrbar sein. Foto: Holzwarth
Noch stehen die Baumaschinen auf der Wörthbrücke – bis zum Wochenende soll das Bauwerk wieder in beide Richtungen befahrbar sein. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Mit Hochdruck bereiten die Nürtinger Schüler diese Woche ihren Maientagsfestzug vor: Die gebastelten Kostüme werden anprobiert und die Marschordnung für Samstag geprobt. Doch der Verlauf des Festzugs am Samstag bereitet so manchem Nürtinger Kopfzerbrechen: Der Zug geht durch die Alleenstraße, derzeit die wohl staugeplagteste Straße der Stadt, die dafür am Samstag gesperrt wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen