Schwerpunkte

Nürtingen

Fortbildung im Kloster

08.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (am). Die Schola Gregoriana Nürtingen verbrachte das letzte Wochenende im Kloster der Erzabtei Beuron. Die Nürtinger Männerschola, die vor sechs Jahren von Kantor Andreas P. Merkelbach an St. Johannes in Nürtingen gegründet wurde, reiste mit der für eine Choralschola stattlichen Zahl von zehn Männern zu einem Fortbildungsseminar an. Dort wurden sie herzlich von den Mönchen aufgenommen. Der Kursleiter, Pater Dr. Stephan Petzold, ein profunder Kenner des gregorianischen Chorals, der ältesten Form der Kirchenmusik überhaupt, begrüßte die Schola bereits am Abend zur ersten Übung.

Die Nürtinger Scholasänger wurden zudem eingeladen, die einzelnen liturgischen Dienste wie die Laudes (Morgenlob), das Hochamt am Vormittag, die Vesper am Nachmittag sowie die Komplet, das Nachtgebet, mitzusingen. Für die Teilnehmer war es beeindruckend, mit der stattlichen Anzahl von bis zu 40 Mönchen es leben zurzeit noch 60 Mönche regelmäßig im Kloster bereits in der Früh um 5 Uhr das Morgenlob zu singen oder gemeinsam das Hochamt am Vormittag zu gestalten. Es folgten am Samstag noch eine Reihe von Übungseinheiten, die sich mit den Gottesdiensten des Klosters abwechselten. Am Sonntag traten nach dem gemeinsam gestalteten Hochamt und dem Mittagessen die Scholasänger wehmütig die Rückreise nach Nürtingen an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen