Schwerpunkte

Nürtingen

Förderverein gratuliert zum 80. Geburtstag

13.11.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Sie trugen die Stühle ins Höfle, einem von zwei Kastanien beschirmten Durchgang zwischen Lateinschule und Stadtschreiberei, im Rücken der Häuser und durch Steinstufen abgesetzt . . .“. So beginnt Härtlings 1969 veröffentlichter Roman „Das Familienfest“. Bei der Beschreibung des „Höfles“ hatte der Schriftsteller einen Platz auf der Rückseite der Gebäude 12 und 14 in der Nürtinger Marktstraße vor Augen. Das Porträt einer schwäbisch-pietistischen Familie nimmt 1857 in Nürtingen seinen Anfang, die Stadt ist Ausgangspunkt des Romans. Nun war es ein glücklicher Zufall, dass dem Museum kurz vor Härtlings 80. Geburtstag ein Aquarell von Theodor Faut aus dem Jahr 1898 angeboten wurde, das einen Ausschnitt genau dieses Ortes zeigt, wie er im 19. Jahrhundert aussah und wie Peter Härtling, der von 1946 bis 1954 in Nürtingen lebte, ihn als Bub kannte und liebte. Als sich der Förderverein Stadtmuseum 2006 gründete, gehörte der prominente Schriftsteller zu den ganz frühen Mitgliedern. Ihm zu Ehren hat das Stadtmuseum das Aquarell erworben. Einen großen Beitrag zum heutigen Geburtstag Härtlings finden Sie auf Seite 19. Foto: jh

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit