Schwerpunkte

Nürtingen

Fließend Wasser dank Nürtinger Hilfe

28.03.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ken Lochode hat das Brunnen-Projekt in Kenia fortgesetzt ? Wasserleitung wurde gebaut und solarbetriebene Pumpe installiert

Für die Menschen in Ken Lochodes Heimat ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Dank finanzieller Unterstützung aus Nürtingen gibt es jetzt nicht nur einen Brunnen in dem kenianischen Dorf. Mit Nürtinger Spendengeldern wurde in Lurnbae eine Wasserleitung gebaut und eine solarbetriebene Pumpe installiert. Die Augen des Kenianers leuchten, als er die Fotos zeigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen