Schwerpunkte

Nürtingen

Fit gemacht für die Zukunft

24.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Stadtkapelle Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich hielt die Stadtkapelle ihre Hauptversammlung in ihren mittlerweile an die Kapazitätsgrenzen stoßenden Probenräumen ab. Unter dem inoffiziellen Versammlungsmotto „Stadtkapelle 2.0“ stellte das bereits seit 1851 existierende Orchester die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. So standen im Mittelpunkt der Versammlung die Wahlen der Gesamtvorstandsmitglieder sowie der Beschluss über eine Satzungsänderung.

Durch neue Strukturen und Prozesse möchte der Verein die für das Vereinsleben und die Gesellschaft so enorm wichtige ehrenamtliche Vereinsarbeit für Mitglieder – und solche, die es werden wollen – flexibler und attraktiver gestalten. Die knapp 60 anwesenden Mitglieder wählten einen neuen Gesamtvorstand: Roland Bauer (Schriftführung), Emil Dehlinger (Jugendleitung), Michael Kondas (Beisitzung), Philipp Krämer (Vorstand Verwaltung), Fernando Perez (Presse und Öffentlichkeit), Susanne Scheufele (Vorstand Finanzen), Sascha Schröter (Vorstand Musik), Andreas Wagner (Inventarverwaltung) und Oliver Wieczorek (Notenverwaltung).

Die Orchester der Stadtkapelle starten unter Leitung von Herward Heidinger am 1. April mit ihrem „Concerto Primo“ in die Saison 2017.

Nürtingen

Beschwerden über Radfahrer nehmen zu

Spaziergänger und Wanderer äußern ihren Unmut über rücksichtslose Mountainbiker im Wald – Neues Projekt soll Abhilfe schaffen

Viele fühlen sich von Fahrradfahrern und Mountainbikern beim Waldspaziergang gestört. Eigentlich ist das Fahren mit dem Fahrrad…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen