Nürtingen

Fische am Wehr lernen Treppensteigen

21.04.2011, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umfangreiche Baumaßnahme am Nürtinger Stadtwehr noch in diesem Jahr – Ökologie und Landschaftsbild sollen profitieren

Eine Million Euro wird die geplante Fischtreppe am Nürtinger Stadtwehr kosten. Das Schöne dabei für die Stadt: Sie kommt einer EU-Richtlinie nach, Gewässer wieder ökologisch durchlässig zu gestalten, ohne ihren Haushalt zusätzlich zu belasten. Die Mittel kommen aus Zuschusstöpfen und ökologischen Ausgleichsmaßnahmen.

NÜRTINGEN. Peter Geitz vom gleichnamigen Stuttgarter Büro für Landschaftsplanung gab am Dienstagabend im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss des Nürtinger Gemeinderats Einblicke in die Funktionsweise der Fischtreppe. In Nürtingen gibt es keine Alternative, die Fische müssen über den Strom des Neckars um das Kraftwerk der Stadtwerke geleitet werden. Wegen der Dimensionen des Stadtwehrs und des Höhenunterschieds von 3,20 Meter fällt die Fischtreppe relativ großzügig aus. Dafür bietet sie jedoch gleichzeitig die Möglichkeit, den Bereich an der Stadtbrücke, Nürtingens Schauseite, landschaftsplanerisch ansprechend zu gestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen