Anzeige

Nürtingen

Finanzamt ist neuer Bildungspartner des MPG

30.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Finanzamt Nürtingen hat das Max-Planck-Gymnasium seine mittlerweile vierte Bildungspartnerschaft geschlossen. Neben den Unternehmen Fohhn Audio AG, Gebrüder Heller Maschinenfabrik GmbH und Hofer Mechatronik GmbH ermöglicht das Finanzamt Nürtingen den Schülern des MPG nun, ein weiteres spannendes und vielfältiges Berufsfeld kennenzulernen. Christine Ruf, Lehrerin am MPG und zuständig für die Bildungspartnerschaften der Schule, freut sich besonders darüber, dass sie erstmals ein Amt für eine solche Zusammenarbeit gewinnen konnte: „Damit ergänzen wir unseren eher technischen Schwerpunkt gewinnbringend.“ Finanzamtsleiter Elmar Reichle und Ausbildungsleiterin Ilona Krüger unterzeichneten den Vertrag mit dem Max-Planck-Gymnasium und betonten, wie wichtig es sei, dass Schüler frühzeitig Kontakt zu potenziellen späteren Arbeitgebern aufnehmen. Durch die Bildungspartnerschaften, eine Initiative der IHK, haben Jugendliche die Möglichkeit, schon während ihrer Schulzeit verschiedene Berufsfelder zu erkunden. Auf dem Bild sind von links Schulleiterin Ulrike Zimmermann, Christine Ruf, Ilona Krüger und Elmar Reichle zu sehen. cl

Nürtingen

Jugendagentur bekommt mehr Sicherheit

Nürtinger Anlaufstelle für Jugendliche im Konzept des Landkreises als feste Größe – Gemeinderat bewilligt 12 500 Euro

Die Jugendagentur Nürtingen hat zumindest bis Ende 2020 Planungssicherheit. Der Landkreis fördert ihm Rahmen seines neuen Konzepts zur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen