Schwerpunkte

Nürtingen

Fibromyalgie im Blick

27.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Bräutigam spricht über chronische Schmerzen – Neue Selbsthilfegruppe

NÜRTINGEN (pm). Die Neugründung einer Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe ist am Dienstag, 4. Oktober, ab 18.30 Uhr im Nürtinger Bürgertreff geplant. Außerdem wird an dem Abend zu einem Vortrag mit Dr. Daniela Bräutigam über „Alternative Behandlungsmethoden bei Fibromyalgie und chronischen Schmerzen“ eingeladen.

Fibromyalgie ist eine heimtückische Krankheit. Viele Betroffene leiden an chronischen Schmerzen unbekannter Herkunft. Die offizielle Statistik besagt, dass drei Prozent der Deutschen hiervon betroffen sind. „Die Dunkelziffer ist nicht abschätzbar. Die Krankheit kann sich bei jedem Betroffenen anders auswirken. Die Symptome bewegen sich von Muskelschmerzen über Gelenkschmerzen bis hin zu Depressionen, Schwellungen und Schlafstörungen“, weiß Manfred Schütt, Vorstandsmitglied des Fibromyalgie-Selbsthilfeverbandes Baden-Württemberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Nürtingen